Honorar

side_01Aussergerichtliche Bemühungen:

In Fällen, in denen Schadenersatzansprüche gegen eine Versicherung geltend zu machen sind, werden die Rechtsanwaltskosten in der Regel von der schadenersatzpflichtigen Versicherung übernommen.

Ansonsten berechnet sich das Grundhonorar für ausserprozessuale Tätigkeiten aufgrund individueller Vereinbarung nach Zeitaufwand, Komplexität der Angelegenheit und Höhe der geltend gemachten Ansprüche.

 

Prozesshonorar:

Im Prozess gilt die Regel, wer verliert, bezahlt. Das heisst, die Gerichtskosten, die eigenen Anwaltskosten sowie die Kosten der obsiegenden Gegenpartei müssen von jener Partei bezahlt werden, die den Prozess verloren hat.

Das Honorar für die Prozessführung richtet sich nach der Tarifordnung des Kantons, in welchem der Prozess stattfindet.